Book Whisper Challenge - Aufgaben im Januar

Hallo ihr Lieben und willkommen zu den ersten Aufgaben im neuen Jahr. Der Januar steht einmal nicht im Zeichen des Neuanfangs, sondern unter dem der Vorsätze. Jeder kennt sie, fast jeder hat sie und nur die wengisten können am Ende des Jahres wirklich stolz einen Haken dahinter machen. Gehört ihr dazu? Ich jedenfalls habe 2019 nicht alles geschafft. Deswegen ziehe ich einen Teil der Vorsätze mit ins neue Jahr und setze neue dazu. :) Mal sehen was ich Ende 2020 dann streichen kann. ^^ Nennt es hartnäckig.
Eines der Dinge die - wieder mal xD - auf meiner Liste stehen ist das Zurechtstutzen des Sub´s. Vielleicht helfen die ersten Aufgaben schonmal, um den richtigen Weg einzuschlagen. 

1. Da wir ja meistens nicht nur einen Vorsatz haben - das hilft nämlich wirklich um am Ende zumindest einen abhaken zu können 😉 - lies hier ein Buch mit einer Zahl auf dem Cover. 
(Gilt als Zahl und als Wort)
2. Lies ein Buch in dem ein Protagonist einen Plan verfolgt.
3.Lies ein Buch in dem ein Charakter (Haupt- oder Nebenfigur) einen Namen trägt der mit einem V beginnt. (Vor- und Nachname sind erlaubt.)
Zusatzaufgabe 
 Bleib standhaft und kaufe im Januar kein Buch.

 Viel Spaß beim Lösen. 😏😏

Nullpol

Titel: Nullpol
Reihe: Nein - Einzelband
Sprache: Deutsch
Autor: Cindy Cage
Verlag: Selfpublisher
 Genre: Fantasy/ Sci-Fi / Humor
Preis: 2,99 $ (D) E-Book
Seiten: 336
empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: ca  ab November 2019
"Naja, dass Sie sieben Milliarden Menschen umbringen, wird man Ihnen nachsehen", setzte sie zögerlich an. "Der Tod der Popkultur war ohnehin nur eine Frage der Zeit und die Verluste in Flora und Fauna sind verschmerzbar. Bis auf die Pinguine. Die sind echt süß."


Viktors Leben geht den Bach runter und es wird nicht unbedingt besser, als er auf dem Weg zum Bäcker Nick No vor die Motorhaube läuft. Der hält ihn nämlich aus unerfindlichen Gründen für den Retter der Menschheit, der die Welt vor dem Untergang bewahren soll.
Natürlich erweist sich das Ganze schnell als banale Verwechslung, doch von dem wahren Prophezeiten fehlt jede Spur und so liegt das Schicksal des Universums vorerst in seinen unfähigen Händen.
Ein Job, auf den einen selbst siebzehn Praktika samt Fernlehrgang nicht vorbereiten können. Da heißt es Augen zu und durch – mitten hinein in ein Schlamassel epischen Ausmaßes …


Eigentlich ist das Cover viel zu brav für die verrückte, aberwitzige, urkomische und einfach mal so ganz andere Story die sich mitsamt ihrer Irrungen und Wirrungen dahinter versteckt. Ich glaube ohne den Klappentext hätte ich mich wohl nicht verlocken lassen. Immerhin ist es eher gedeckt, ja fast ernst. Gibt man dann aber nur der ersten Seite eine Chance, aht man vielleicht, wie ich, ein blödes Grinsen im Gesicht und denkt. "Jop, das kann was werden!"
Leute die sich - wie ich, dass muss ich an dieser Stelle gestehen - eher auf die Cover beschränken, wird hier eine total irre Geschichte entgehen. Und das wäre doch zu schade.
   

Erster Satz - Dieser Planet beherbergt Myriaden von mehr oder minder intelligenten und mindestens die doppelte Menge an nicht intelligenten Lebewesen. Eine grobe Schätzung, die auf der Annahme badiert, neun von zehn Gemüsesorten seien dumm und Delfine schlau.

Wir haben unseren obligatorischen Bösewicht, der die Welt vernichten will. Die passende Apokalypse und einen Helden ... oder nein, Moment. Den haben wir eigentlich nicht. Denn unser guter Nick hatte da ein gewisses Problem .. äh ... ich meine natürlich er hat da eine kleine Planänderung. Nun steht Viktor plötzlich an seiner Seite. Tot oder zumindest fast und soll ihm auch noch bei der Rettung der Welt helfen. Und wie solche Aktionen eben immer sind, wird es kurios, schmerzhaft und unglaublich komisch. Denn die Welt ist bei dieser Rettungsaktion wirklich keine allzu große Hilfe.
Wie soll ich diesen verrückten Stil beschreiben´? Gar nicht so einfach, wenn ich ehrlich bin. Er ist verrückt, unvorhersehbar und total irre. Es wechseln Kapitel von unseren Protagonisten mit Kapiteln aus der "erzählersicht" ab. Gerade letztere bringt mal mehr oder mal weniger wichtige, dafür aber immer sehr kuriose und abgedrehte Details zum Vorschein. Sowas hatte ich tatsächlich noch in keinem einzigen meiner gelesen Bücher erlebt. Man fühlte sich angesprochen und irgendwie fast schon persönlich begleitet. Außerdem überbrückte es eventuelle Längen im Buch.
Dazu lebt es durch irrsinnige Situationskomik und abgedrehte Dialoge zwischen Viktor und Nick. Die beiden sind ein schräges Team. Gerade Nick mit seinem Hang eigentlich immer gerne total rechtschaffen und so zu sein und dann einfach mal Viktor umzubringen. Mehrmals. Aber immerhin tut ihm das ganze dann leid. 
Ewig dieses Genörgel und Gemecker. Helden quatschte niemand unnötig von der Seite an. Keiner zweifelte an Harry Potter, Luke Skywalker und James Bond.
 Zudem wird der klassische Aufbau eines "Heldenepos" gründlich  durch den Kakao gezogen.


 Ich weiß gar nciht wen ich besser finde. Nick oder doch Viktor? Beide sind schön schräg, etwas unbeholfen und dann doch wieder zum knuddeln. Gerade Nick der eigentlich gut ist und dann aber anfängt Viktor regelmäßig ans Leder zu wollen weil, tja was tut man nicht immer für die Rettung der Welt. Opfer müssen eben gebracht werden. *lacht* Gleichzeitig ist Nick aber auch echt nett, wenn er auch gewisse Probleme mit dem weiblichen Geschlecht hat. 
Was natürlich nicht an ihm liegt. ;)
Viktor dagegen hat weder blaues Blut, noch stammt er aus einer anderen Dimension. Er ist ein stinknormaler Mensch der mehr oder weniger versehentlich von Nick umgefahren und als Auserwählter dekliniert wird. Für jemanden der sein Leben nicht auf die Reihe bekommt, den seine Freundin für eine bessere Partie verlassen hat und der keine Rosinenbrötchen mag, ist das schon ein starkes Stück. Nun soll er auch noch helfen die Welt zu retten. Na ja, gut das er gerade nichts Besseres zu tun hat. Rosinenbrötchen mochte er eh nicht.
 Du liebst es schräg, kurios, komplett mit Wendungen die nicht immer wichtig sind. Wie der Megalodon Bernhard. Du magst es einfach komplett Irre? Dann musst du dieses Buch lesen! Alleine der Wortwitz ist toll. Die abstrusen Situationen wo man denkt, gut! noch verrückter kann es nicht mehr werden und dann ZACK! muss man auch schon mit einer Schneekanonen einen Drachen abwehren oder steht Knietief in warmer Schokolade.
Das einzige, was mich gestört hat, war die verhungerte Ratte bei einem verrückten "Professor". Als Rattenliebhaber und Halter tat mir das arme Tier doch arg leid. Der perverse Tintenfisch dagegen hat von mir keinerlei Mitleid verdient. Allerdings hatte ich plötzlich so einen unheimlichen Appetit auf Frutti di Mare.
 Hier haben wir ein Buch das sich selbst nicht so ganz entnimmt, mit sämtlichen Klischees bricht und sie gehörig durch die Mangel dreht. Ob die Welt am Ende noch steht, bleibt bei diesem Chaos fast schon abzuwarten. 
 Verrückt. Anders. Mit dieser schrägen Mischung ergaunert sich "Nullpol" 6 von 6 mögliche Krümeltörtchen.

Sword Art Online #4 - Fairy Dance

Titel: Sword Art Onlinen - Fairy Dance
Reihe: Ja-Band 4 der - Sword Art Online- Buchreihe
Sprache: Deutsch
Autor:  Reki Kawahara
Verlag: Tokypop
 Genre: Light Novel / Fantasy
ISBN: 978-3-8420-1117-5
Preis: 9,95 $ (D) Taschenbuch
Seiten: 288
empfohlenes Alter: ab 13 Jahren
Erschienen: 9. August 2018

Noch ein Stück höher sah sie von der vereisten Decke von Jötunheimr eine Wurzel hängen, in die Treppenstufen geschlagen waren. Die Treppe führte direkt durch die Decke und offenbar bis nach oben. Es bestand kein Zweifel - dies war ganz sicher ein Fluchtweg zur Oberfläche, nach Alfheim. 



Um Asuna zu retten, macht sich Kirito entschlossen auf zum Weltenbaum, wo sie anscheinend gefangen gehalten wird. Auf seinem Weg gerät er durch eine List von Spielern der Salamander-Rasse in Bedrängnis. In seiner Not kommen ihm das Sylphen-Mädchens Leafa und die Navigationsfee Yui zu Hilfe. Doch was keiner ahnt, Leafa und Kirito verbindet ein Geheimnis …



Bildergebnis für sword art online light novel 

Ich liebes dieses Cover. ♥ Eine Aussage, die ich glaube bisher bei jedem der SAO-Novelteile von mir gegeben habe. Aber ich liebe einfach die Figuren und den Stil der Zeichnungen. Ja ich weiß, ich bin süchtig. Das habe ich schon lange akzeptiert. ;)
 Wie gewonnt finden sich auch wieder einige tolle Illustrationen im Stil des Animes.

 Toll finde ich am deutschen Cover dass das rot nochmal kräftiger ist und so auch die Ketten bau Asuna nochmal besser rauskommen. :D Es wirkt einfach viel dramatischer als der erste Band der Fairy Dance Reihe.



Erster Satz - "Hatschiii!"

Kiritos Mission Asuna zu retten wird auf eine harte Probe gestellt das er zusammen mit der Sylphe Leafa einer Monsterfalle auf den Leim gehen uns plötzlich in Jötunheimr landen. Der verschneite, eisige Untergrund von ALO. Ein entkommen scheint fast unmöglich denn unermesslich starke Monster durchstreifen diese Einöde. Doch Kirito hat nicht vor aufzugeben.
Denn sein Ziel ist der Weltenbaum.
Sein Ziel ist es Asune endlich nach Hause zu bringen.


 Auch Band 4 lässt sich wieder gewohnt fließend lesen, hab aber im gegen Satz zum ersten Band des Fairy Dance Arcs eine wesentlich bedrückendere Stimmung. Es ist toll herausgearbeitet das es bei jeglicher technischen Form des Fortschritts, auch immer machthungrige Menschen geben wird, die genau das ausnutzen wollen. Die zur Not dafür über Leichen gehen, um das zu bekommen, was sie wollen.
Was mich anfangs etwas irritiert hat - und hier merkt man den SAO Suchti ;) - war das von Jötunheimr die rede war anfangs. Immerhin ist das im Anime ein eigener Arc. Ich bin gespannt ob es dazu auch noch eine Novel gibt. Ich würde mich freuen.


 Wer die anderen Bände kennt, kennt Kirito und Asuna natürlich schon. Auch werden hier und da ein paar bekannte Figuren am Rande auftauchen. Unser "Neuzugang" ist Leafa. Die junge Lylphe hat mit ihren eigenen Dämonen zu ringen und ist total toll. Frech, mutig aber auch sehr emotional. Sie hilft Kirito wo sie nur kann, ohne groß Antworten zu verlangen.
Auch unser Bösewicht Sugou hat es wirklich in sich. Ein krankes Genie dem man, anders als Kayaba, keinen Funken Sympathie abgewinnen kann. Er ist ein furchtbarer Mensch und mir tat Asuna richtig leid. Sie hat wirklich einiges durchgemacht. Gleichzeitig liebe ich diesen Bösewicht gerade deswegen. Man kann ihn herrlich verachten. Denn das ist immerhin die Aufgabe eines solchen.


Auch die 4. Novel habe ich super gerne gelesen. Gerade wenn man den Anime kennt, kann man nur begeistert sein wie sehr sich dieser doch an seine Buchvorlage hält. Gleichzeitig hat das Buch aber hier und da noch ein paar nette Zusätze und kleine Szenen zu bieten, die ich nicht missen wollte. Toll!
Der nächste Part verschlägt uns dann ins Spiel der Kugeln und Waffen und ich kann es kaum abwarten es anzufangen. Ich liebe Sinon einfach total! Ihr schlagfertiger und doch sehr unsicherer Charakter bieten so viel Raum. Ich bin sehr gespannt, ob er im Buch genauso toll rüberkommen wird wie im Anime. ♥

Eine tolle Novel für alle Fans von SAO.
 6 von 6 mögliche Krümeltörtchen für unseren Lieblingsschwertkämpfer.

Die große SuB-Abbau-Challenge mit einem Hauch Autoren- Challenge 2020

 

Über diese tolle Challenge bin ich heute gestolpert und alleine wegen dem Witzigen Namen gleich hängengeblieben. :D Da ich ja 2020 meinen Sub etwas stutzen möchte muss ich da einfach mitmachen.

Punktevergabe:


- ein Punkt, wenn das Monatsthema erfüllt wird

- ein Punkt, wenn es zur Autorenaufgabe passt.
- drei Punkte, wenn ein Buch beides erfüllt.
- ein Punkt, wenn es mehr als 200 Seiten hat
- zwei Punkte zusätzlich, wenn es mehr als 500 Seiten hat
- drei Punkte zusätzlich, wenn es mehr als 800 Seiten hat
- ein Punkt, wenn es schon vor 2020 auf eurem SuB leben durfte

 Aufgaben:

Januar


Monatsmotto:

Das Cover des Buches muss die Farbe Gelb enthalten, ob das nun vorne, hinten oder im Titel ist, bleibt euch überlassen.



Autorenmotto: 

Neues Jahr, neues Glück. 

Diesen Monat bringen euch Autoren Punkte, wenn ihr noch nie ein Buch von diesem Autor gelesen habt.

boy2girl - Terence Blacker (283 Seiten) (Autorenmotto + 200 Seiten + seit 2019 Sub = 3Punkte)


LYX Challenge 2020

 

Im letzten Jahr lief das eher Mau, aber 2020 will ich mindestens die 15 bei der LYX Challenge schaffen. Immerhin habe ich mir vorgenommen - okay mal wieder ich gebe es zu XD - meinen Sub zu senken. Und da sind so einige LYX Titel die nur darauf warten gelesen zu werden.
Mögen die Spiele beginnen. 

1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.

Gesamt:


Montagsfrage ^^

 
Wenn ihr euch eine Sprache aussuchen könntet, in der ihr gern (neben denen, die ihr bereits kennt,) flüssig lesen könntet, welche wäre das?

Oh gar nicht so leicht diese Frage. Da ich mich in diesem Jahr das erste Mal daran gesetzt habe mein Englisch aufzupolieren - es war meine absolute Hasssprache in der Schule XD - fühlte ich mich schon sehr stolz die ersten 4 Bücher darin zu lesen. ^^ Da light Novel oft nur in englisch eine große Auswahl bieten ist das meine Motivation.
Aber als komplett neue Sprache fände ich Japanisch oder Chinesisch klasse. Stellt euch mal vor, man müsste nie mehr darauf warten das dieser oder jener Manga endlich auf Deutsch kommt oder ein Anime endlich einen Sub bekommt. *-* Das wäre der Himmel. Und wer weiß, das Leben ist noch lang. Vielleicht traue ich mich irgendwann man ran. Aber erst einmal muss ich das englische Packen. BANZAI!


Dark vs. Light Challenge 2020

 

 Ich freue mich sehr das auch diese Challenge in die nächste Runde geht :D Diesmal nicht nur mit Monatsaufgaben sondern noch ein paar mehr zum erfüllen. ^^ Wie immer beleibe ich den Untoten treu und will dieses Jahr noch viel mehr dranbleiben. :D

Zusammengefasst:

  • Comics, Mangas + Bücher ab 50 Seiten = 0,5 Punkte (ohne Extrapunkte für Teamzugehörigkeit, MA oder QA)
  • Bücher ab 100 Seiten = 0,5 Punkte (egal, welches Team)
  • Teamzugehörigkeit: + 1 Punkt
  • Monatsaufgabe: + 1 Punkt
  • Quartalsaufgabe: + 1 Punkt
  • Über 500 Seiten: + 1 Punkt
  • Lieblingsautor: + 1 Punkt

 

Lieblingsautor:

 Julie Kagawa

Monatsaufgaben

 Januar

 

Die Kraft der Elemente
 Lies Bücher, in denen die Elemente eine Rolle spielen. Es ist unerheblich, ob es sich um Elementarkräfte oder Naturphänomene handelt. Auch Bücher mit Handlungsorten, in denen die Elemente vorkommen, zählen (z. B. Bücher, die am Meer, in der Nähe von Vulkanen oder über den Wolken spielen.)

Arifureta #1



Quartalsaufgaben

Auch dieses Jahr stellen wir euch insgesamt vier Quartalsaufgaben. Diese lauten wie folgt:
Januar – März: Lies düstere Bücher, die man ins Genre Dystopie, Dark Fantasy, Horror oder Dark Romance einordnen kann. Außerdem zählen alle Bücher mit überwiegend dunklem Cover (schwarz, dunkelgrau, nachtblau) und/oder dem Wort „Dark“ im Titel, Reihentitel oder auf dem Cover (dunkel, black und schwarz zählt auch).

April – Juni: Lies Krimis, Thriller (cozy crime und Romantic Thrill zählen auch) und Bücher mit Agenten, Detektiven, Polizisten, Hunden und Wölfen (Werwölfe oder Gestaltwandler, die sich in Hunde oder Wölfe verwandeln zählen auch). Es zählen natürlich auch übersinnliche Spürnasen, Fantasy Thriller ohne Spürnasen oder Gestaltwandler zählen aber nicht.
Juli – September: Kröne deinen Lieblingsverlag! Für die Monate Juli bis September darfst du dir einen Verlag aussuchen. Für jedes Buch von diesem Verlag bekommst du während dieser Quartalsaufgabe einen Extrapunkt. Kleinverlage zählen auch. Zusätzlich gibt es in diesem Zeitraum auch noch einen Extrapunkt für Bücher von Indie Autoren.

Oktober – Dezember: Weihnachten steht vor der Tür. Für jedes Buch, das du vom Oktober bis Dezember liest, in dem Winter, Weihnachten und die Feiertage thematisch auftauchen, erhältst du einen Extrapunkt. Außerdem zählen hier Romane aus den Genres Chick-Lit, Young- und New Adult.



Aufgaben


 #1 Beginne oder beende eine Reihe mit mindestens 2 Bänden.  
#2 Lies ein Buch von deinem gewählten Lieblingsautor.  
#3 Poste 3-5 Teambücher in der Gruppe, die du als nächstes lesen willst und lass die Mehrheit entscheiden. Wenn du das Buch beendet hast, ist auch die Aufgabe gelöst. 
 #4 Lies einen Band mit einer ungeraden Zahl aus einer Buchreihe (1 zählt aber nicht, also 3, 5, 7, 9 usw.). 
 #5 Lies einen Band mit einer geraden Zahl aus einer Buchreihe (2,4, 6, 8, 10 usw.).  boy2girl
 #6 Lies ein Teambuch gemeinsam mit mindestens einer anderen Person aus dem Team. Ihr könnt euch dann privat austauchen oder auch nicht, das bleibt euch überlassen. Wichtig ist nur dass ihr das Buch ungefähr zur gleichen Zeit lest und eine Rezension dazu schreibt. In der „Gemeinsam Lesen“ Gruppe könnt ihr beliebig viele Spoilerrunden eröffnen. Ihr könnt euch aber auch privat per WhatsApp oder Discord austauschen. 
#7 Lies einen Einzelband oder ein Manga/Comic mit mehr als 150 Seiten (auch von einer Reihe).  
#8 Lies ein Buch mit einem besonders dunklen oder düsteren Cover.
 #9 Lies ein Dark Romance Buch oder ein Buch mit Schurken (Piraten jeder Art, Rockstars, Biker, Leuten von der Mafia oder BadBoys) 
 #10 Suche dir bis zu 6 Buchreihen aus, die du gerne weiterlesen möchtest (keine neuen Reihen). Würfle oder verwende random.org und lies das passende Buch. 
#11 Lies ein Buch mit Untoten jeder Art.  
#12 Lies ein Buch von einem männlichen Autor (Wenn das Buch von 2 Autoren geschrieben wird und einer davon männlich ist, ist das okay.). Wer keine Bücher von männlichen Autoren hat oder gerade keine Lust darauf hat, darf stattdessen eines von einer Autorin mit einem männlichen Vor- oder Nachnamen lesen (also einem Namen der auch zu einem Mann passen würde).  
#13 Lies ein Buch mit einer Farbe oder einer Zahl im Titel oder Reihentitel (die Zahl ausgeschrieben zählt natürlich auch; auch in Fremdsprachen). 
 #14 Lies ein Buch mit einem seltenen Fantasy Wesen (muss kein Hauptcharakter sein). Es zählen diese Wesen: Banshees, Skelette, Wiedergänger, Nachzehrer, Sukkubi, Inkubi, Sirenen, Wendigos, Nymphen, Zentauren, Aliens, Meerjungfrauen oder Meermänner, Dschinns, Irrlichter, Totenbeschwörer, Ghule, Satyre, Walküren, Cupidos 
 #15 Beginne eine neue Reihe mit Untoten jeder Art oder beende eine. Shadow Falls Camp #1
 #16 Das ist eine WILDCARD. Du darfst eine beliebige Aufgabe streichen, sobald du mindestens 15 Aufgaben geschafft hast. Falls du aber alle anderen Aufgaben erfüllen kannst, darfst du dir am Ende 100 Extrapunkte verbuchen + 100 Punkte für diese Aufgabe (also 200). Wenn du die Wildcard einlöst, bekommst du nur 100 Punkte und keine Extrapunkte. 
 #17 Lies ein Buch zwischen 100 und 300 Seiten (Mangas und Comics zählen hier ausnahmsweise nicht).  
#18 Lies ein Buch zwischen 400 und 1.000 Seiten.  
#19 Lies ein Buch aus den Genres Dystopie, Horror oder Dark Romance.  
#20 Lies ein Buch das verfilmt wurde (TV-Serie zählt auch) oder das auf einem Film oder einer Serie basiert. Wenn das eine Buchreihe ist, zählt jeder Teil der Reihe.
#21 Lies ein Buch, in dem ein Mischwesen vorkommt (egal welches).
#22 Lies 1 Buch aus deinem gewählten Lieblingsverlag.  
#23 Lies einen historischen Roman oder ein Buch das vor dem Jahr 2001 spielt oder erschienen ist. Es zählt das Ersterscheinungsdatum der Originalsprache des Buches.  
#24 Lies ein Buch von einem deutschsprachigen Autor/einer deutschsprachigen Autorin oder ein Buch das in deinem Heimatland spielt.  
#25 Lies ein Buch in einer Fremdsprache. Falls du keines hast oder nicht in anderen Sprachen lesen kannst, darfst du stattdessen eines von einer Autorin oder einem Autor lesen, die/der nicht aus Europa stammt. 
#26 Das ist eine WILDCARD. Du darfst eine beliebige Aufgabe streichen, sobald du mindestens 25 Aufgaben geschafft hast. Falls du aber alle anderen Aufgaben erfüllen kannst, darfst du dir am Ende 100 Extrapunkte verbuchen + 100 Punkte für diese Aufgabe (also 200). Wenn du die Wildcard einlöst, bekommst du nur 100 Punkte und keine Extrapunkte.  
#27 Lies ein Buch von einer Autorin/einem Autor von der/dem du schon mindestens 3 andere Bücher gelesen hast.  
#28 Lies ein Buch, in dem Luzifer (der Teufel, Satan), Gott oder Götter, Dracula oder Frankenstein eine Rolle spielen.  
#29 Lies ein Märchen, eine Märchenadaption oder ein Buch das im Dschungel, im Orient oder in der Wüste spielt.  
#30 Lies ein Buch, in dem ein Hauptcharakter (m/w) beruflich mit Toten zu tun hat (z.B. Bestatter, Gerichtsmediziner, Geisterjäger, Totenbeschwörer etc.).
#31 Lies ein Buch, in dem ein Protagonist (m/w) als Koch, Kellner oder Barkeeper arbeitet oder eines, in dem der Hauptprotagonist (m/w) mindestens 3x eine Bar, eine Disco, ein Cafe oder ein Restaurant besucht. 
#32 Lies ein Buch, in dem ein E-Book Reader, E-Books oder andere digitale Medien erwähnt werden oder eines das nur als E-Book auf den Markt kam. 
#33 Lies ein Buch mit einem Vampir, Hexen- oder Dämonenjäger (männlich oder weiblich). Das muss kein Hauptcharakter sein.  
#34 Lies ein Buch das ab 14 oder ab 16 Jahren empfohlen wird (schau dazu auf amazon oder Lovelybooks nach oder im Klappentext). 
#35 Lies ein Buch, in dem eine Band, ein Bikerklub, ein Konzert jeder Art oder ein Festival eine Rolle spielen oder ein Buch, in dem ein Hauptcharakter tätowiert oder gepierct ist. 
#36 Das ist eine WILDCARD. Du darfst eine beliebige Aufgabe streichen, sobald du mindestens 35 Aufgaben gelöst hast. Falls du aber alle anderen Aufgaben erfüllen kannst, darfst du dir am Ende 100 Extrapunkte verbuchen + 100 Punkte für diese Aufgabe (also 200). Wenn du die Wildcard einlöst, bekommst du nur 100 Punkte und keine Extrapunkte. #37 Lies ein Buch, an dessen Buchanfang vor dem Inhalt gewarnt wird (egal aus welchem Grund, es darf auch ein Scherz sein). Wer so ein Buch nicht hat, darf stattdessen ein Buch lesen, auf dessen Cover Thriller, Psychothriller oder Krimi steht.  
#38 Lies ein Buch, in dem ein Hauptcharakter (muss mindestens zur Hälfte menschlich sein) 35 Jahre oder älter ist oder der Autor/die Autorin noch lebt und 50 Jahre oder älter ist (zum Zeitpunkt wo ihr das Buch lest).  
#39 Lies ein Buch aus einem Verlag mit maximal 4 Buchstaben.  
#40 Lies ein Buch mit einem Vampir als Hauptcharakter.
#41 Das ist eine WILDCARD. Wenn du mindestens 40 Aufgaben geschafft hast, darfst du 2 Aufgaben streichen. Falls du aber alle anderen Aufgaben erfüllen kannst, darfst du dir am Ende 100 Extrapunkte verbuchen + 100 Punkte für diese Aufgabe (also 200). Wenn du die Wildcard einlöst, bekommst du nur 100 Punkte und keine Extrapunkte.  
#42 Lies ein Buch aus einem Verlag, dessen Name dich an ein Tier oder einen Gegenstand erinnert (z.B. Drachenmond, Loewe, Fischer, Feder & Schwert usw.).  
#43 Lies ein Buch, in dem wilde Tiere, Werwölfe oder Gestaltwandler vorkommen. 
 #44 Lies ein Buch von einem Autor/einer Autorin der/die auch ein Pseudonym besitzt oder eines von einem Autor/einer Autorin mit Initialen im Vornamen (z.B. JR Ward).  
#45 Lies ein Buch, in dem ein Hauptcharakter (m/w) Gedanken lesen oder in die Zukunft blicken kann, den Tod voraussagen, Tote sehen, beschwören oder mit ihnen reden kann. Alternativ darf der Hauptcharakter selbst auch einfach ein Geist sein.  
#46 Das ist eine WILDCARD. Du darfst eine beliebige Aufgabe streichen, sobald du mindestens 45 Aufgaben gelöst hast. Falls du aber alle anderen Aufgaben erfüllen kannst, darfst du dir am Ende 100 Extrapunkte verbuchen + 100 Punkte für diese Aufgabe (also 200). Wenn du die Wildcard einlöst, bekommst du nur 100 Punkte und keine Extrapunkte.  
#47 Lies ein Buch mit einem überwiegend blauen, roten oder schwarzem Cover (60% mindestens). #48 Lies ein Buch mit Kratzspuren oder Blut jeder Art auf dem Cover (auch Blutstropfen).  
#49 Suche dir 3 beliebige Bücher von deinem SuB aus und bestimme eine Person in der Team WhatsApp Gruppe, die entscheiden muss, welches der Bücher du für diese Aufgabe lesen musst. Solltest du das Buch abbrechen, darf natürlich eine neue Auswahl getroffen werden.
#50 Das ist eine WILDCARD. Falls du eine Aufgabe nicht erfüllen kannst, aber gerne die 1.000 Extrapunkte hättest, darfst du stattdessen hier 2 Teambücher deiner Wahl lesen und diese Aufgabe streichen. Falls du alle anderen 49 Aufgaben erfüllt hast, hast du auch diese hier automatisch geschafft und darfst dir die 100 Punkte für diese Aufgabe verbuchen. Extrapunkte gibt es aber keine.

 

Daggis Buch-Challenge 2020

 

 Auch in diesem Jahr mache ich wieder bei Daggis Challenge mit. :) 2019 habe ich nicht alle Aufgaben geschafft, aber neues Jahr, neues Glück. ^^

  • Die Aufgaben
Formulierungen zu Autoren, Protagonisten usw. dürfen immer auf die männliche oder weibliche Person bezogen werden! Für die Challenge können nicht nur Bücher, sondern auch eBooks und Hörbücher herangezogen werden.
Ein Buch / eBook / Hörbuch
    1. mit einem Cover in blau oder lila
    2. mit einem Cover in rosa oder rot
    3. mit einem Cover in grün oder türkis
    4. mit einem Cover in gelb oder orange
    5. mit einem Cover in schwarz oder weiß
    6. mit einem Tier auf dem Cover
    7. mit einer Pflanze auf dem Cover
    8. mit einem Getränk auf dem Cover
    9. mit einem Lebensmittel auf dem Cover
    10. mit einem bekannten Motiv auf dem Cover (z.B. Sehenswürdigkeit, bekannte Skyline…)
    11. rund um Weihnachten oder Winter im Titel oder auf dem Cover
    12. rund um Frühling oder Ostern im Titel oder auf dem Cover
    13. rund um Sommer oder Urlaub im Titel oder auf dem Cover
    14. rund um den Herbst im Titel oder auf dem Cover
    15. rund um die sieben Todsünden im Titel -> Hochmut (auch Stolz, Übermut), Geiz (auch Habgier), Neid (auch Eifersucht), Zorn (auch Wut, Rachsucht), Wollust, Völlerei (auch Maßlosigkeit), Trägheit
    16. mit einem der vier Elemente im Titel oder auf dem Cover -> Feuer, Wasser, Luft, Erde
    17. mit etwas, was man am Himmel findet im Titel oder auf dem Cover -> Sonne, Mond, Sterne, Wolke, Regenbogen
    18. mit einem Tierkreiszeichen im Titel oder auf dem Cover-> Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische UPDATE: es gelten auch die chinesischen Tierkreiszeichen Ratten, Ochse, Tiger, Hase, Drachen, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein.
    19. mit einem Edelmetall im Cover oder auf dem Titel -> Gold, Silber, Platin, Kupfer usw. und auch wenn es kein echtes Edelmetall ist, darf Bronze verwendet werden
    20. mit einer Zahl im Titel
    21. mit einem einzelnen Buchstaben im Titel oder im Namen des Autoren (Initialen) Shadwo Falls Camp #1
    22. mit einem Palindrom im Titel (Wort, das auch rückwärts gelesen einen Sinn ergibt)
    23. mit einer Verneinung im Titel (nein, kein, nicht, nie, niemand…)
    24. das aus mehr als einer Perspektive erzählt wird
    25. das in mehr als einer Zeitebenen spielt
    26. das verfilmt wird oder wurde
    27. das mit einem Cliffhanger endet
    28. dessen Ende dir nicht gefallen hat
    29. in dem Film, TV, Kino eine Rolle spielen, UPDATE: es zählt auch das Theater
    30. in dem Politik oder Religion eine Rolle spielen
    31. in dem Musik oder Kunst eine Rolle spielen
    32. in dem Gesundheit, Krankheit oder Tod eine Rolle spielen
    33. aus dem Bereich Krimi oder Thriller
    34. aus dem Bereich Kinder- oder Jugendbuch boy2girl
    35. aus dem Bereich Sachbuch oder Biografie
    36. aus dem Bereich Klassiker
    37. aus dem Bereich Frauenroman (auch Erotik)
    38. das in der Schweiz, Österreich oder Liechtenstein spielt
    39. das in England, Schottland, (Nord-)Irland, Wales spielt
    40. das nicht in Europa oder den USA spielt
    41. das in Skandinavien spielt
    42. das in Deiner Region spielt
    43. in dem der Protagonist irgendetwas lernt (Instrument, Sprache, Studium, Beruf o.ä.)
    44. in dem der Protagonist eine Reise unternimmt
    45. in dem der Protagonist sich auf einer Insel befindet
    46. in dem der Protagonist sich an einem Schauplatz befindet, den Du selbst schon besucht hast
    47. eines Autors aus deiner Region
    48. eines Autors, von dem Du noch kein Buch gelesen hast
    49. eines Autors, der nicht aus Deutschland, Großbritannien oder den USA stammt
    50. eines Autors, der die gleichen Initialen hat, wie Du (Initialen dürfen auch gedreht werden. d.h. meine Initialen sind D.C., ich darf auch einen Autor heranziehe, dessen Initialen C.D. sind)
    51. eines Autors, der irgendwo auf der Liste der meistverkauften Belletristikbücher in Deutschland auf Wikipedia zu finden ist
    52. das Dir geschenkt wurde oder das Du gewonnen hast
    53. das du vor dem Erscheinungsdatum lesen durftest
    54. das vor 2016 erschienen ist
    55. das schon mindestens ein Jahr auf deinem SuB liegt
    56. das signiert ist
    57. das bereits ein anderer Teilnehmer der Challenge gelesen hat (bitte dessen Rezension verlinken)
    58. das du schon einmal abgebrochen hast
    59. aus einem öffentlichen Bücherschrank
    60. das jemand für dich bestimmt hat – du wählst drei bis fünf Bücher aus und lässt deine Leser abstimmen, welches du lesen sollst


ABC- Cover Challenge 2020

 

Diese tolle Challenge habe ich bei Charleen gefunden. Regeln und alles findet ihr auch auf ihrem Blog. ^^ 





A - Lese ein Buch, auf dessen Cover nur ein einziges AUGE zu sehen ist.
B - Lese ein Buch, auf dessen Cover ein Gegenstand zu sehen ist, den man im BADEURLAUB (an der Küste/am Strand) finden kann.
C - Lese ein Buch, auf dessen Cover CHRISTBAUMSCHMUCK zu sehen ist.
D - Lese ein Buch, auf dessen Cover ein DEKOLLETÉ abgebildet ist.
E - Lese ein Buch, auf dessen Cover ein Gegenstand aus EDELMETALL zu sehen ist.
F - Lese ein Buch, auf dessen Cover FEUER zu sehen ist.
G - Lese ein Buch, auf dessen Cover nur ein GEBÄUDE zu sehen ist.
H - Lese ein Buch, auf dessen Cover mehrere HÄUSER zu sehen sind.
I - Lese ein Buch, dessen Cover dich in die IRRE geführt hat.
J - Lese ein Buch, auf dessen Cover die Waffe eines JÄGERS abgebildet ist.
K - Lese ein Buch, auf dessen Cover eine KRAWATTE abgebildet ist.
L - Lese ein Buch, auf dessen Cover ein essbares LEBENSMITTEL abgebildet ist.
M - Lese ein Buch, auf dessen Cover mindestens drei MENSCHEN zu sehen sind.
N - Lese ein Buch, auf dessen Cover NEBEL zu sehen ist.
O - Lese ein Buch, auf dessen Cover du ein OBJEKT siehst, welches du auch am Himmel finden kannst.
P - Lese ein Buch, auf dessen Cover eine PERLE zu sehen ist.
Q - Lese ein Buch, dessen Cover für deine Augen eine QUAL ist.
R - Lese ein Buch, auf dessen Cover ein RAUBTIER abgebildet ist.
S - Lese ein Buch, auf dessen Cover ein SCHWERT zu sehen ist.
T - Lese ein Buch, auf dessen Cover ein TANNENBAUM zu sehen ist.
U - Lese ein Buch, auf dessen Cover ein fahrbarer UNTERSATZ zu sehen ist.
V - Lese ein Buch, auf dessen Cover mindestens ein VOGEL zu sehen ist.
W - Lese ein Buch, auf dessen Cover eine WOLKE zu sehen ist.
X - Lese ein Buch dessen Cover du bereits X-mal angeschaut hast, weil du es so toll findest.
Y - Lese ein Buch, dessen Cover auf euch genauso einen pompösen Eindruck macht, wie eine YACHT auf dem Meer ;-)
Z - Lese ein Buch, auf dessen Cover ZÄHNE zu sehen sind.
 
 
 

Book Whisper Challenge 2020

Auch 2020 geht die Book Whisper Challenge in eine neue Runde. Ich freue mich schon auf ein Jahr voller vieler neuer Bücher, einem hoffentlich sinkendem Sub ;) - obwohl so ein wenig mehr Auswahl ja nun auch nicht übel ist - und vielen tollen Aufgaben.

Falls ihr also gerne im Team lest, euch Herausforderungen stellt und Leute treffen wollt, die ebenfalls süchtig und damit zufrieden sind, dann bist du gleich doppelt herzlich willkommen. Egal ob du deinen SuB killen willst - ich nehme es mir jedes Jahr vor, aber irgendwie wächst er stattdessen *-* mysteriös!! - oder einfach nur Inspiration bei der Buchwahl suchst. Für jeden ist etwas dabei. 
Interesse? Super! Aber was erwartet dich? Nun, jeden Monat gibt es 3 Aufgaben zum Lösen. Diese stehen unter einem bestimmten Thema.
Bitte hier keine Panik bekommen, denn eure Kreativität ist gefragt. Manchmal muss eine Aufgabe gar nicht so schwer zu lösen sein. 
Als Beispiel. "Lies ein Buch, auf dessen Cover eine Klinge abgebildet ist." Klingt erstmal nach Tod und Verderben und Krimis. Aber muss es das sein? Sowohl auf Fantasybüchern findet man gerne Klingen jeder Art und auch auf dem fluffigen Sommerroman neben dir könnte ja eine Klinge sein. Ein Brotmesser hat ja auch eine.😉
 Die jeweiligen Aufgaben werden aber erst am 20. des Vormonat verraten. Ein wenig Zeit zum Planen muss man ja haben.
Abseits des Lesens wird es eine unterschiedlich geartete Zusatzaufgabe geben. Hier ist eure Kreativität gefragt, euer Sinn für Rätsel und es können sich auch Leserunden Termine dahinter verstecken. Russisch Roulette mal anders, sozusagen. 

Regeln im Überblick

 1. Die Anmeldung ist jederzeit möglich.
2. Eine Rezi ist nicht erforderlich. Eine kurze Meinung wäre aber gerade in der FB-Gruppe toll.
3. Die neuen Aufgaben kommen am 20. des Vormonats. Aufgaben dürfen vom 1. - letzten des jeweiligen Monats bearbeitete werden. 
5. Um Teil zu nehmen, fertige einfach eine Challenge-Seite auf deinem Blog oder der FB-Seite der Book Whisper Challenge an. 
 6. Pro Aufgabe wird nur ein Buch gezählt!
7. Es zählen keine Mangas/ Bilderbücher außer eine Aufgabe verlangt genau das.

Teilnehmer

 1. Ich - Rubys Tintengewisper
2. NiNa - FB-Gruppe
3. Elisabth Modschiedler - FB-Gruppe
4. Julia - FB-Gruppe
5. Steffi - FB-Gruppe
6. Birte - FB-Gruppe
7. Chrissy - Chrissys Buchwelt
8. Andrea - FB-Gruppe
9. Federchen - Zauberfeders Gedankenschnörkel
10.



Mein Fortschritt

Januar

1. Da wir ja meistens nicht nur einen Vorsatz haben - das hilft nämlich wirklich um am Ende zumindest einen abhaken zu können 😉 - lies hier ein Buch mit einer Zahl auf dem Cover. 
(Gilt als Zahl und als Wort)
Boy2Girl
2. Lies ein Buch in dem ein Protagonist einen Plan verfolgt.
3.Lies ein Buch in dem ein Charakter (Haupt- oder Nebenfigur) einen Namen trägt der mit einem V beginnt. (Vor- und Nachname sind erlaubt.)
Zusatzaufgabe 
 Bleib standhaft und kaufe im Januar kein Buch.



Ich bin Circe


Titel: Ich bin Circe
Reihe: Nein - Einzelband
Sprache: Deutsch
Autor: Madeline Miller
Verlag: Eisele-Verlag
 Genre: Belletristik / Sagen
ISBN: 978-3-96161-068-6
Preis: 24,00 $ (D) Hardcover
Seiten: 528
empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 30. August 2019
Leseprobe  

Ich schritt nicht wie eine Sterbliche, sondern wie eine Götting aus und ließ Meile für Meile hinter mir.



Circe ist Tochter des mächtigen Sonnengotts Helios und der Nymphe Perse, doch sie ist ganz anders als ihre göttlichen Geschwister. Ihre Stimme klingt wie die einer Sterblichen, sie hat einen schwierigen Charakter und ein unabhängiges Temperament; sie ist empfänglich für das Leid der Menschen und fühlt sich in deren Gesellschaft wohler als bei den Göttern. Als sie wegen dieser Eigenschaften auf eine einsame Insel verbannt wird, kämpft sie alleine weiter. Sie studiert die Magie der Pflanzen, lernt wilde Tiere zu zähmen und wird zu einer mächtigen Zauberin. Vor allem aber ist Circe eine leidenschaftliche Frau: Liebe, Freundschaft, Rivalität, Angst, Zorn und Sehnsucht begleiten sie, als sie Daidalos, dem Minotauros, dem Ungeheuer Scylla, der tragischen Medea, dem klugen Odysseus und schließlich auch der geheimnisvollen Penelope begegnet. Am Ende muss sie sich als Magierin, liebende Frau und Mutter ein für alle Mal entscheiden, ob sie zu den Göttern gehören will, von denen sie abstammt, oder zu den Menschen – die sie lieben gelernt hat.

  
Bildergebnis für Madeline MillerMir gefällt dieses eher unauffällige Cover sehr gut. Alleine, weil es ein wenig den Stil der griechischen Kunst einfängt. Bestimmt kennen viele die Emporen und Vasen - spätestens aus dem Disney-Film Herkules - und haben sofort eine vage Ahnung in welche Richtung das Ganze nun gehen wird.
Durch das schwarz und Gold wirkt es für mich sehr edel und hochwertig, dazu aber nicht verspielt. Das würde diesem Buch auch schlecht zu Gesicht stehen. Das Gold ist übrigens sehr glänzend und geht mit dem matten Schwarz einen schönen Kontrast ein. Unbedingt mal im Original bewundern.

 Das englische Cover ist dabei sehr nah an unserem. Weil die Taschenbuchausgabe da allerdings echt winzig ist, geht für mich viel Wirkung verloren.





Erster Satz - Als ich geboren wurde, gab es für das, was ich war, keinen Namen.

 Circe ist das Kind des Sonnengottes Helios und eher das schwarze Schaf der Familie. Sie besitzt ein eher ruhiges Gemüt und eine menschliche Stimme. Gerade letzteres lässt sie in den Augen der anderen Götter wenig wert sein. Als sie nach einer verhängnisvollen Tat auf die Insel Aiaia verbannt wird, glaubt sie erst an ein schlimmes Schicksal und findet doch in der Ruhe dieses Ortes ihre ganz eigene Macht.
Denn Circe ist eine Hexe.
Über Jahrhunderte hinweg beginnt sie nun ihre Hexenkunst zu verbessern und erlebt die Geschehnisse der Götter und Menschen aus Erlebnissen und Erzählungen mit.



Oft wollte ich Circe einfach nur in den Arm nehmen. Als Spielball zwischen den anderen Göttern ist sie schnell als Verliererin auserkoren wollen. Sie musste für alles, was sie liebt kämpfen und wurde oft genug von selbigen verraten. Ihr Leben ist ein auf und ab und trotzdem gibt sie sich selbst nicht auf. Sie findet Freude in ihrer Hexenkunst und schöpft daraus stärke. Sie begeht Fehler, ist mal zu gutgläubig und verwandelt auch mal Männer in Schweine. ^^ Ich mag ihren Charakter total gerne.

Auch andere berühmte Figuren streifen die ihre. So lernen wir z.B. den großen Odysseus kennen, der nicht ansatzweise der romantischen Verfilmung entspricht. 



 In diese Geschichte kann man sich einfach total hineinfallen lassen. Nicht nur weil ich Sagen und Mythen rund um Götter, Ungeheuer und co. eh total spannend finde, sondern auch weil es das Erste mal ist, das ich die griechischen Mythen so toll geordnet erzählt bekommen habe.
Woher kam der Minotaurus?
Warum wurde Odysseus Besatzung in Schweine verwandelt?
Wie war das nochmal mit diesem und jenem Gott?
Wie entspannt das Meerungeheuer Skylla und wer hat es erlegt?
Es ist alles so toll. Und da man alles mit Circe erlebt, ist man unglaublich nah dran, folgt ihren Gedanken zu den Göttern und bekommt einen herrlichen Überblick. Gerade auch das sich die Autorin auf die ursprünglichen Legenden und Sagen beruft und nicht auf die doch sehr verklärten TV-Verfilmungen. So ist Athene zum Beispiel nicht einmal ansatzweise so friedlich und nett wie es doch gerne mal getan wird. Sie hat so manchen Helden in den Tod getrieben.

Dabei folgt der Autorin einem schönen, ruhigen Stil der auch von der Sprechweise der Figuren sich toll in das ganze Setting einfügt. Durch die kurzen Kapitel wird man verlockt doch hier und da noch eins zu lesen. Ich weiß gar nicht mehr wie oft ich auf die Uhr blickte und erschrocken feststellte, dass es mal wieder auf 1 Uhr morgens zuging.


Bildergebnis für Das Lied des Achill

Oh ich hatte so viel Spaß mit diesem Buch. Nun da ich fertig bin, schleicht sich sogar ein wenig bedauern ein. Ich wäre Circe noch gerne viel länger gefolgt. Hätte noch mehr Götter getroffen und und und. Aber nun ist es vorbei und ich denke mit einem lächeln zurück. Gleichzeitig bietet alleine die griechische Sagenwelt noch so viel Potenzial und so freu ich mich sehr, das sie im nächsten Jahr die Legende von Achill in einem neuen Band aufgreift. Wenn er auch nur halb so toll aufgebaut wird wie Circe, dann habe ich schon jetzt mein neues Lieblingsbuch gefunden.
Für alle die Götter und Sagen lieben, aber alles oft zu durcheinander empfinden, die sollten Circe einmal näher anschauen. Eine spannende Story, ein wunderschöner Schreibstil und ein toller Überblick über die großen Geschichten der Götter. Kann man da Wiederstehen?




Mit begeisterung stelle ich das Buch nun in mein Regal und freue mich schon im nächsten Jahr Achill daneben zu stellen.
 6 von 6 möglichen Krümeltörtchen für Circe und ihre Hexenkunst.


Montagsfrage ^-^

 
 Welches Buch gehört dieses Jahr unbedingt auf die Weihnachtswunschliste? (2019)


Gar keine so leichte Frage denn ich hatte in diesem Jahr so viele tolle Bücher in der Hand, dass mir die Wahl wirklich nicht leicht fällt. Wenn ich aber auf ein Buch den Finger legen müsste, würde ich sagen "Der Store" von Rob Hart. Dieses Buch ist erst im Herbst erschienen und baut eine unheimliche Zukunftsaussicht in dem ein einziger Mega Konzern so gut wie sämtliche Macht innehat. Man versteht die Blicke aus dem Augenwinkel in Richtung Amazon und doch wertet der Autor nie. Stattdessen zeigt er Folgen und Ergebnisse des menschlichen Handelns aus. Er manipuliert und schockiert in jedem Kapitel. Ein großartiges Buch, das gerade zur Weihnachtszeit vielleicht mal zum Nachdenken anregen soll.



Du bekommst alles im Store.
Aber es hat seinen Preis.

Der Store liefert alles. Überallhin. Der Store ist Familie. Der Store schafft Arbeit und weiß, was wir zum Leben brauchen. Aber alles hat seinen Preis.

Paxton und Zinnia lernen sich bei Cloud kennen, dem weltgrößten Onlinestore. Paxton hat dort eine Anstellung als Security-Mann gefunden, nachdem sein Unternehmen ausgerechnet von Cloud zerstört wurde. Zinnia arbeitet in den Lagerhallen und sammelt Waren für den Versand ein. Das Leben im Cloud-System ist perfekt geregelt, aber unter der Oberfläche brodelt es. Die beiden kommen sich näher, obwohl sie ganz unterschiedliche Ziele verfolgen. Bis eine schreckliche Entdeckung alles ändert.


 Welches Buch dürfte bei euch unter keinem Weihnachtsbaum fehlen?