No Game No Life #3

Titel: No Game No Life 3
englischer Titel: No Game no Life3
Reihe: Ja - Band 3 der - No Game No Life - Novelreihe
Genre: Fantasy
Sprache: Englisch
Autor: Yuu Kamiya
Verlag: Yen Press
ISBN: 978-0-3163-8519-0
Preis: 12,74 $ (D) Taschenbuch (Englische Bücher sind nicht Preisgebunden!)
Seiten: 176
empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 27. Oktober 2015

"Why, worry not, Chlammy. A woman´s value is not in her chest, you know?"



One of the gamer siblings has vanished! In the world of Disboard, everything is decided by games. And after rising to reign as the monarchs of the remnants of Disboard's humans, gamer siblings Sora and Shiro have now wagered the fate of every human being alive on the outcome of a game against the Eastern Union! But immediately after making this wager, Sora disappears, leaving only a cryptic message behind. ' ', the legendary two-in-one gamer, has been torn asunder! What is Sora thinking? What will Shiro do? What will become of humanity? And what about the paradise of animal girls?!In the third volume of the bestselling alternate-world fantasy series, it's a risky showdown against the Werebeasts!


Jah! Izuna ist auf dem Cover von Band 3. Hach ich liebe dieses kleine Werebeast einfach. ♥ Wobei ich immer noch nicht sicher bin ob sie in Richtung Hund/Wolf oder Fuchs geht. ^^ Ihr Großvater Ino sieht mir ja eher aus wie ein Hund/Wolf. Dass das mal näher erklärt wird glaube ich nicht. Nun ja vielleicht in einem anderen Band.
Genau wie die anderen Teile gibt es auch hier wieder illustrierte Seiten, die vom Stil her sehr dem Anime entsprechen. Manche sind dabei etwas freizügiger als andere. ^-^

Bildergebnis für no game no life 3 Ähnliches Foto 



Erster Satz - the frist moment of self-realization.

Sora und Shiro haben es wirklich getan. Sie haben sich auf ein hochgefährliches "Alles-oder-Nichts"-Spiel mit den Werebeats eingelassen. Doch schon die Beschaffung des letzten Trumpfs könnte ihr Ende sein. Denn damit Soras Plan wirklich aufgeht, brauchen sie entscheidende Hilfe.
Die Elfen.
In einem gefährlichen Othello Spiel um die eigene Existenz geben Sora und Clammy alles. Das am Ende alles an Shiro hängen wird, ahnt von den aufgebrachten Imanity keiner.
Doch auch die Werebeasts werden sich nicht so einfach schlagen lassen.
Alles oder Nichts.
Möge das Spiel beginnen.
Aschente.



Zu Sora und Shiro muss ich wohl kaum noch etwas sagen. Die zwei muss man einfach lieb gewinnen. Sie können, und das im warsten Sinne des Wortes, nicht ohneeinander, sind gleichzeitig hochintelligent und unfähig größere Menschenansammlungen zu ertragen. Ich mag ihre wieder strittigen Charaktere total gerne.
Auch Izuna, das junge Werebeat-Mädchen, lernen wir etwas besser kennen. Ich finde es sehr interessant, dass sie als Gegenpart zu ihrem Süßen aussehen gerne mal Schimpfworte benutzt. Das wertet ihren Charakter auf und hebt sie von den "nur" süßen Figuren sehr gut ab. Bin ja gespannt, was uns die Kleine noch so über sich preisgeben wird. ♥
Auch die Schreinpristerin, die Herrscherin der Werebeasts lernen wir kurz kennen. Ich bin gespannt, ob man noch ein wenig mehr über ihre Motive herausfindet.

Wer den Anime noch nicht kennt muss ihn sich unbedingt mal anschauen. ♥ Er adaptiert Band 1 bis 3 der Novel .



Der Schreibstil ist auch für nicht so geübte Englischleser sehr gut zu verstehen. Die wenigen unbekannten Worte haben sich schnell aus dem Sinn des Satzes ergeben, so das ich tatsächlich eher weniger nachschlagen musste. Auch dass das Buch gerade einmal 200 Seiten hat, schreckt nicht so ab, wie ich finde. Zudem ist die Story sehr abwechslungsreich und humorvoll gestaltet. Selbst ich, die den Anime inzwischen fast auswendig kennt ;) - nein ich bin gar nicht süchtig - musste immer wieder lachen und war ganz der Spannung erlegen. ^^
Ich bin gespannt, ob ich in die "neue" Story auch so gut reinkommen werde. Ich werde berichten. ♥



Das ist mein dritter No Game no life Band in diesem Jahr und ich bin ja wirklich schon ein kleines bisschen stolz auf mich. ^^ Wenn ich bedenke, dass ich vorher die englischen eher gemieden habe wie der Teufel das Weihwasser, dann grinse ich gerade im Kreis. :) Für die richtig dicken muss ich mir noch Mut ansammeln. *lacht*
Wer aber etwas Leichtes, spannendes und total witziges mit individuellen Charakteren sucht, sollte sich mal diese Serie näher anschauen. Es lohnt sich einfach. ^^ Und das sage ich ganz unvoreingenommen. ;) Zumindest versuche ich es.
Band 4 wird auf jeden Fall bald bestellt werden.



Auch Band 3 konnte mich wieder sehr gut Unterhalten. Meine damalige Englischlehrerin würde vermutlich vom Glauben abfallen, wenn sie wüsste das ich inzwischen sogar freiwillig Englisch lese. 
6 von 6 möglichen Krümeltörtchen für Sora, Shiro und die ganze lieb gewonnene Bande.



Keine Kommentare:

Kommentar posten