Sonntag, 28. September 2014

Ein Drache mit schlechtem Gewissen

Titel: Magic Park (2) - Ein Drache mit schlechtem Gewissem
Reihe: Ja - Band 2 der - Magic Park- Buchreihe
Sprache: Deutsch
Autor: Kari & Tui T. Sutherland
Verlag: Loewe
ISBN: 978-3-7855-7830-8
Preis: 14,95 $ (D) Hardcover
 12, 99 $ (D) ebook
11,13 $ (D) Hörbuch  
Seiten: 320
empfohlenes Alter: ab 11 Jahren
Erschienen: 15. September2014
Das kann kein Zufall sein, dachte Logan. Jemand wollte ganz sichergehen, dass keiner mitbekommt, was mit Pelly passiert ist. Nur was für ein Wesen kann sich in einen Computer hacken und eine Gans fressen?
Eine goldene Gans ist verschwunden und alles, was von ihr übrig geblieben ist, sind ein paar Federn. Ob eines der anderen Fabelwesen sie zum Abendessen verspeist hat? Die Spuren deuten auf den Drachen Scratch. Aber wieso sind ausgerechnet in der Tatnacht die Überwachungskameras ausgefallen und warum gibt es keine Zeugen? Zoe und Logan sind sich sicher: Das kann unmöglich das Werk eines Drachen sein! Doch ihnen bleibt nicht viel Zeit, um Scrachs Unschuld zu beweisen und den wahren Täter zu überführen . . .
Genau wie beim ersten Band - Das Geheimniss der Greifen - zeigt auch dieses wieder eine wunderschöne Gestaltung. Der Drache und all die anderen Fabelwesen rücken in den Vordergrund und man erkennt Zoe und Logan sofort wieder. Dabei ist alles sehr farbenfroh und nicht nur ein Kind wird sich hier nicht so leicht sattsehen können. :)  
 Erster Satz - Das Sonnenlicht glitzerte auf den Schwänzen der Meerjungfrauen, die sich am Rand des Sees versammelt hatten. 

Die Greifenjungen sind endlich wieder bei ihren Eltern im Gehege, doch von ruhe keine Spur. Die Gans Pelly ist verschwunden. Einzig eine blutige Feder blieb zurück. Die Bestürzung ist groß und noch viel schrecklicher, als der Verdacht auf den jungen Drachen Scratch fällt. Seine blutigen Zähne scheinen den Farber-Mitarbeitern genug, um ihn zum Tode zu verurteilen. Nur wenige Tage bleiben, um seine Unschuld zu beweisen.
Falls er es wirklich nicht war . . .
Zoe und Logan glauben fest an seine Unschuld und stürzen sich in ein Abenteuer, bei dem jede Minute kostbar ist. Können sie es schaffen?
 Wer den ersten Teil kennt, und das ist hier wirklich unabdingbar um die Geschichte wirklich zu verstehen, dem kann ich versprechen, dass es sogar noch besser wird. Während der Stil in gewohnt herlich-lockerern und gleichzeitig spannender und, Ja!, unvorhergesehen Bahnen durch eine tolle Geschichte führt.
Die schöne bildliche Sprache lässt die Fabelwesen, von Stieren die Feuer kacken, bis zu wunderschönen japanischen Einhörnern, lebendig werden und im Kopf des Lesers unweigerlich gestalt annehmen. Dabei darf auch ein kleines Schmunzeln nicht fehlen. Und die Spannung natürlich auch nicht. Denn oft genug tapt man auf der Suche nach einem Mörder, auch mal gewaltig daneben.
Zoe, Logan und Blue bleiben sich hier natürlich wieder treu. Ein Wergockel (Nein ihr habt euch nicht verlesen) stößt ebenfalls noch hinzu und heitert das ganze durch seine ganz eigene, recht humorvolle Art auf. Auch wenn man seiner Stachelschweinmutter vielleicht nicht zu nahe kommen sollte. Zumindest nicht, wenn sie wirklich sauer ist. ;)
Ein besonderes Highlight in diesem Teil sind für mich natürlich die Drachen. Sie kommen aber auch total Weise rüber. Nicht so das sie arrogant wirken, sondern eher so, als hätten sie eben ihre Prioritäten, und eine tote Gans gehört eben nicht unbedingt dazu. Und Scratch ist einfach nur goldig.♥ 

Ach - was soll ich noch sagen, außer das ich von diesem Teil sogar noch begeisterter bin als vom Ersten. Es geht um Leben oder Tod, die Spannung ist fast greifbar und immer wieder verlockt der Autor einen dazu, doch in die falsche Richtung zu denken, nur um einen am Ende dann völlig zu überraschen. Solche Überraschungsmomente in einem Kinderbuch zu verspüren, mache es für mich einfach zu etwas besonderem. :)
Einziger kleiner Meckerer gilt wohl eher dem Schluss. Es ist so ein gemeiner Cliffhanger! Bleibt nur zu hoffen, das Band 3 nicht zu arg lange auf sich warten lässt.
Eine geniale Fortsetzung einer Reihe, die schon im ersten Band eine Menge versprechen hat und es nun sogar noch schaffte, sich zu übertrumpfen.
6 von 6 Krümeltörtchen für dieses tolle Buch, das weder junger - noch alter Leser verpassen sollte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen