Montagsfrage ^-^

Die Montagsfrage findet ihr hier

Welches Buch gehört dieses Jahr auf jeden Fall auf die Weihnachtswunschliste?


Schwer. Schwer. Wenn man sich nur auf ein einziges Beschränken soll, dann fallen einem plötzlich hundert ein. Ihr kennt das sicherlich. Müsste ich es doch, würde ich wohl mein Herz an Odinskind hängen. Ein so tolles, ruhiges, mitreißendes Fantasybuch mit viel Herz. Schon jetzt kann ich es kaum erwarten wenn es weiter geht. ♥
Eine Kollegin hat mich darauf gebracht und gerade sind wir zusammen süchtig.

Klappentext

Bildergebnis für odinskind Hirka ist in Ymsland aufgewachsen. Mit fünfzehn findet sie heraus, dass sie ein Odinskind ist – ein schwanzloses Wesen aus einer anderen Welt. Von nun an ändert sich alles: Sie weiß weder, wer sie ist, noch, wohin sie gehört. Sie weiß nur, dass ihr Leben auf dem Spiel steht. Aber das ist nur der Anfang, denn Hirka ist nicht die einzige Fremde, die es durch die Steintore nach Ym verschlagen hat …


Alleine für dieses Cover hätte es ja meiner Meinung nach eine Auszeichnung verdient. Nicht so aufdringlich. Genau wie die Story. Es gibt so viele Fragezeichen in der Geschichte, dazu eine zarte Liebesgeschichte mit vielen Hürden. Und das ohne Kitsch und Klischees. Jetzt fang ich glatt wieder an zu schwärmen.

Hier findest meine Rezi zu Odinskind, falls du mehr wissen willst.




Keine Kommentare:

Kommentar posten