Donnerstag, 23. November 2017

Neuzugänge ♥

Eine Weile hielt ich mich zurück beim Bücherkauf und arbeitete etwas an meinem SuB. Oder wollte es zumindest *lacht*. Aber ihr wisst bestimmt, wie das ist. Meistens kommt alles ein wenig anders. Aber an diesen drei Schätzen kam ich einfach nicht dran vorbei. ♥

 Andreas Eschbach "Aquamarin"

Um dieses Buch wusel ich schon eine weile herum. Und nun da Band 2 in den Startlöchern steht, musste ich es dann doch haben. Es gibt so relativ wenig Jugendbücher die im Meer spielen und so ist es ein kleiner Schatz für mich. Es erinnert mich ein wenig an Patricia Schröders Reihe. ♥ 

Klapptentext

 Hüte dich vor dem Meer! Das hat man Saha beigebracht. Eine seltsame Verletzung verbietet der Sechzehnjährigen jede Wasserberührung. In Seahaven ist Saha deshalb eine Außenseiterin. Die Stadt an der Küste Australiens vergöttert das Meer. Wer hier nicht taucht oder schwimmt, gehört nicht dazu. So wie Saha. Doch ein schrecklicher Vorfall stellt alles in Frage. Zum ersten Mal wagt sich Saha in den Ozean. Dort entdeckt sie Unglaubliches. Sie besitzt eine Gabe, die nicht sein darf - nicht sein kann. Nicht in Seahaven, nicht im Rest der Welt. Wer oder was ist sie? Die Suche nach Antworten führt Saha in die dunkelsten Abgründe einer blauschimmernden Welt …

Heidrun Wagner - "Wenn du vergisst"

Ist dieses Cover nicht toll? Es erinnert mich etwas an "Federherz". Da muss ich unbedingt auch die anderen Bände lesen, wie mir so nebenbei einfällt. Aber erstmal zurück zu diesem Buch. Denn als ich reinschaute war ich ja ganz verliebt. Jede Seite ist voller Zeichnungen und Muster. Das macht das Buch wirklich mal anders. Besonders. Ich hoffe die Story schließt sich da an.  

Klapptentext

Stell dir vor, du wachst auf und weißt nicht mehr, wer du bist.
Stell dir vor, deine Zeichnungen zeigen Erinnerungssplitter voller Schmerz und Dunkelheit.
Stell dir vor, du hast ein Geheimnis, das dein ganzes Leben zerstört hat.
Stell dir vor, du könntest mit jemandem noch einmal neu anfangen.
Würdest du dich erinnern wollen?

 Zoe Sugg - "Girl Online" #1

Dieses Buch ist ein Geschenk von einer Freundin, welche bei sich gerade den Bücherschrank aussortiert. So vom Cover her weiß ich nicht, ob ich es mir selber gekauft hätte, aber der Klappentext klingt witzig. Geben wir dem ganzen Mal eine Chance. 

Klapptentext

 Unter dem Namen Girl Online schreibt die 15-jährige Penny einen Blog über die täglichen Dramen in der Schule. Über Jungs, über ihre verrückte Familie – und über die Panikattacken, die sie seit einiger Zeit immer wieder bekommt. Außer ihrem besten Freund Elliot weiß niemand, wer die Autorin dieses Blogs ist, dessen Fangemeinde immer größer wird. Im wirklichen Leben sinkt Pennys Fangemeinde dagegen nach einem megapeinlichen Auftritt in der Schule weit unter Null. Da kommt ein Auftrag der Eltern in New York gerade recht. Penny darf mitkommen und trifft den hinreißenden Noah, der Gitarre spielt und in den sie sich sofort verliebt. Die beiden verbringen Weihnachten und ein unvergessliches Silvester zusammen. Doch erst als sie wieder nach Hause kommt, erfährt Penny, dass Noah ihr nicht alles erzählt hat …

 Kennt ihr eines davon? Oder legt ihr mir vielleicht eines davon ganz besonders ans Herz?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen