Neuerscheinung der Woche KW #2

Die aktuelle Neuerscheinung schwebt wieder ins Haus und eigentlich hatte ich ein ganz anders Buch im Blick behalten. Doch dann ist mir Houellebecq in die Finger gekommen. Bestimmt kennt so mancher sein Buch "Unterwerfung. Damit landete er ja vor ein paar Jahren den ganz großen Wurfe. Ich habe es mal probiert und es dann tatsächlich abgebrochen, weil ich fast vor Langeweile vom Stuhl gekippt bin.
 Dieses hier klingt schon mal ganz anders. Zumindest macht mich der Klappentext irgendwie an. Vielleicht wage ich es noch einmal. 😉😊



Bildergebnis für serotonin houellebecqTitel: Serotonin
Autor: Michel Houellebecq
Preis: 24,00 $ (D) Hardcover
ISBN: 978-3-8321-8388-2
Seiten: 336
Erschienen: 07.1.2019
 Klappentext

Als der 46-jährige Protagonist von SEROTONIN, dem neuen Roman des Goncourt-Preisträgers Michel Houellebecq, Bilanz zieht, beschließt er, sich aus seinem Leben zu verabschieden – eine Entscheidung, an der auch das revolutionäre neue Antidepressivum Captorix nichts zu ändern vermag, das ihn in erster Linie seine Libido kostet. Alles löst er auf: Beziehung, Arbeitsverhältnis, Wohnung. Wann hat diese Gegenwart begonnen? In der Erinnerung an die Frauen seines Lebens und im Zusammentreffen mit einem alten Studienfreund, der als Landwirt in einem globalisierten Frankreich ums Überleben kämpft, erkennt er, wann und wo er sich selbst und andere verraten hat.


Wäre das ein Buch für dich? Hast du vielleicht sogar schon mal was von dem Autor gelesen?



Kommentare:

  1. Hallo :)
    Welches Buch hattest du denn eigentlich im Blick?
    Dieses klingt auf jeden Fall interessant und ich hoffe, es wird dir besser gefallen, als das andere. Ich kenne noch keine Buch von ihm, daher kann ich da nicht mitreden ^^
    Aber ich wünsche dir auf jeden Fall viel Freude beim Lesen und bin gespannt, wie es dir gefallen wird.
    LG Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dana,

      erst wollte ich das neue Buch von Takis Würger vorstellen. Es heißt "Stella" und dreht sich um eine Jüdin, welche zur Zeit des 2. Weltkriegs als solche enttarnt und zu einer unvorstellbaren Tat gewzungen wird. Endweder sie und die die sie liebt stirbt, oder sie verrät ihresgleiche.

      Tintengrüße von der Ruby

      Löschen