Black Dagger #5 - Mondspur

Titel: Mondspur
englischer Titel: Lover Awakened
Reihe: Ja - Band 5 der - Black Dagger - Buchreihe
Genre: Romantasy
Sprache: Deutsch
Autor: J.R.Ward
Verlag: HEYNE
ISBN: 978-3-453-56511-1
Preis: 7,95 $ (D) Taschenbuch
Seiten: 320
empfohlenes Alter: ab 16 Jahren
Erschienen: 1. Dezember 2007
Leseprobe
 
 Ungeordnete Gedanken schossen Z durch den Kopf. Sie war tot. Der ovale Brandfleck bewies es. Aber konnte das nicht auch ein anderer Gefangener gewesen sein? Was, wenn man sie verlegt hatte?"
 
 

Einst hat Phury seinen Zwillingsbruder Zsadist aus grausamer Gefangenschaft befreit. Doch obwohl seitdem mehr als ein Jahrhundert vergangen ist, heilen Zs Wunden nicht. Gezeichnet an Körper und Seele ist er wohl der düsterste und unheimlichste Krieger der Bruderschaft der BLACK DAGGER. Erst als er die schöne Aristokratin Bella trifft, die sich zu ihm hingezogen fühlt, erwacht in Zsadist plötzlich wieder ein Gefühl, das er längst für begraben hielt: Hoffnung. Doch auch sein Zwilling Phury, der in einem selbstauferlegten Zölibat lebt, zeigt Interesse an Bella. Als die junge Vampirin von der Gesellschaft der Lesser entführt wird, müssen die beiden Brüder ihre Schwierigkeiten überwinden und gemeinsam alles daransetzen, die Frau zu retten, die sie lieben …
Jeder der diese Reihe kennt - und ich empfehle sie wirklich nach der Reihe zu lesen - erkennt die Aufmachung der Bücher im schlaf. Es mag so an sich vielleicht nicht so aufregend aussehen, aber in der Reihe gesehen hat es einen enormen Wiedererkennungswert.
Mir gefällt es.

Bildergebnis für Lover Awakened  black dagger Bildergebnis für Lover Awakened  black dagger Bildergebnis für Lover Awakened  black dagger
 
Die englischen Cover mag ich selber gar nicht. Ich finde sie sehen billig aus und nach reiner Bett-Lektüre. Dabei geht es da in diesem Band zum Beispiel alles andere als zur Sache. Die Storydichte ist auch einfach viel zu enorm, als dass diese Reihe eine solche Einordnung verdient hätte.
Der dunkle Doppelband war mal eine kurze Zeit erhältlich, ich glaube aber der Verlag hat diese Doppelbände inzwischen wieder auf eis gelebt. 

Erster Satz - "Verflucht noch mal, Zsadist! Lass den Scheiß . . ."

Nach Bellas Entführung sind inzwischen fast 6 Wochen vergangen. Ihre Familie hat die Hoffnung aufgegeben sie wiederzusehen. Selbst die Bruderschaft glaubt sich diesem schlimmen Fall stellen zu müssen. Nur Zsadist sieht es nicht ein. Will es nicht wahrhaben und sucht weiter. Als durch einen glücklichen Zufall ein entführter Vampir durch Bellas Hilfe entkommt, ist er mit seinen Brüdern der erste am Ort. Verstört und schwer verletzt kann die junge Frau aus der Hölle befreit werden. Doch Zsadist weiß aus eigener Erfahrung, das nicht alle Wunden so schnell heilen. Und auch mit dem Lesser, der sie gefangengehalten hat, hat er noch eine Rechnung offen. 
 

 


 Neben dem gewohnt tollem Stil darf sich der Leser über eine schöne Storydichte freuen: Diese schließt nicht nur Zsadist und seinen Bruder, sondern auch John und Rehvenge ein. Man merkt das sich, da ziemlich etwas zu bündeln beginnt. Alleine der Part über die Vergangenheit der Zwillinge ist hart und erklärt eine Menge. Ich bin begeistert. Auch unser Lieblingspolizist kommt zu Wort.
Gerade wegen der Fortlaufenden, dichten Hintergrundgeschichte - die kann dann in 5 Bänden plötzlich wieder mehr eine Rolle spielen - rate ich allen die Bände in der richtigen Reihenfolge zu lesen. Es lohnt sich einfach so sehr!
 
 

 Zsadist ist vom ersten Band eine Figur, die viel Potenzial hatte. Sein Verhalten war manchmal wieder strittig, dann einleuchtend, dann aggressiv und selbstzerstörerisch. Nun bekommt er seinen eigenen Raum und WOW! Der arme Kerl hat ganz schön was erlebt. Diese Erfahrung hat auch seinen Zwillingsbruder geprägt und ich bin gespannt, was er uns noch über diese Geschichte zu erzählen hat. Die eingewobenen Rückblicke geben einen tiefen Einblick und man beginnt Szenen aus den anderen Bänden anders zu sehen. Klasse! Das nenne ich Charakterentwicklung. 
 
Auch im Hintergrund passiert einiges, was bestimmt später noch große Bedeutungen haben wird. Lassen wir uns überraschen.
 

 


Manchmal kann ich mir ein träges Lächeln nicht verkneifen, wenn Leute die diese Reihe noch nie probiert haben, auf eine gewisse missbilligende, überlegende Art und Weise die Stirn über diese Bücher runzeln. Aber vergleicht man diese Reihe mit gewissen glitzernden Vampiren, enthält alleine ein Band davon weitaus mehr Handlung als die Biss-Reihe. ( -> die ich übrigens sehr gerne habe. Naja abgesehen von den Filmen. Die sind Schrott. Da lasse ich nicht mit mir reden. *lacht*)
Die Figuren sind klasse, nicht perfekt, mit körperlichen defizienten und Geschichten die im Schatten lauern. Sie sind stark und gefährlich und haben höllischen Respekt vor Frauen. Nichts da mit dominantem Arsch a la 0815. Dazu die Komplexität der Gesellschaft, der Religion und der Feinde die wirklich einen derartigen Namen verdienen.
Großartig!!!
 
Der Reverend war knapp zwei Meter groß, und der kurze Irokesenschnitt passte genauso gut zu ihm wie der schicke italienische Zwirn, den er trug. Sein Gesichtsausdruck war erbarmungslos und intelligent und deutete zu Recht genau auf den gefährlichen Geschäftszwei, in dem er tätig war. Seine Augen allerdings . . . seine Augen passten nicht zum restlichen Eindruck.
 
 
 

 Die Reihe steigert sich immer mehr, und ich freue mich auf viele neue Geschichten und noch mehr Hintergründe. Klasse!
6 von 6 möglichen Krümeltörtchen für Band 5 der Black Dagger Reihe.
 
 

Kommentare:

  1. Huhu Ruby,

    ach Zsadist, meine große BD Liebe. Seine Geschichte hat mich so berührt und warte nur bis du den nächsten Band gelesen hast *.*

    Und sehe ich genauso, die Reihe wird gerne belächelt, nur Sex und Vampire, aber alleine die Charakter Entwicklungen und die Brüder allgemein *schwärm* Dazu noch die ganze Geschichte an sich, einfach toll.

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ja Zsadist hat schon so eingies mitgemacht *-* Ich mag ihn. Band 6 steht schon auf der März Planung ^^ Gerade das Ziel die Reihe aktuell zu bekommen XD -> größenwahnsinniger Moment XD
    Mir gefällt es so gut, das Andeutungen in 5 Bänden später wieder an die Oberfläche kommen :D Toll.

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen