Mittwoch, 23. Mai 2018

Neuerscheinung der Woche ^-^


Begeht nicht den Fehler einen Blick in die ersten Herbstvorschauen zu werfen. Ich sehe jetzt schon meinen Sub lachen und meinen Geldbeutel weinen. Doch noch können wir uns noch einreden - denn wer könnte sich an solche grauenvollen Horrorvorsätze schon halten und keine Bücher mehr kaufen? - das wir standhaft bleiben und erst einmal einen Blick auf diese Woche werfen. Denn es winkt uns ein ganz tolles Schätzchen. Fans von witzigen Liebesgeschichten mit viel, viel Charme aufgepasst. Hier ist unsere Neuerscheinung der Woche!



Bildergebnis für Wenn's einfach wär, würd's jeder machenBuch: Wenns einfach wäre würde jeder machen
Reihe: Nein- Einzelband
Genre: Roman
Preis: 11,00 Euro - Taschenbuch
Verlag: Bastai Lübbe


Klapptentext

Damit hatte die beliebte Musiklehrerin Annika nicht gerechnet: Aus heiterem Himmel wird sie von ihrer Traumschule im Hamburger Elbvorort an eine Albtraumschule im absoluten Problembezirk versetzt. Nicht nur, dass die Schüler dort mehr an YouTube als an Hausaufgaben interessiert sind - die Musical-AG, die Annika gründet, stellt sich auch noch als völlig talentfrei heraus. Aber wenn's einfach wär, würd's schließlich jeder machen. Annika gibt nicht auf und wendet sich hilfesuchend an Tristan, ihre erste große Liebe und inzwischen Regisseur. Von nun an spielt sich das Theater jedoch mehr vor als auf der Bühne ab, und das Chaos geht erst richtig los.

Ein kurzes "Zwischenbuch" entwickelte sich zu einem echten Erlebnis. Was habe ich nicht lachen müssen bei diesen schrägen Charakteren und den doch so verständlichen Problemen. Und Überraschung! Das Ganze ist süß und voller Gefühl aber weit weg vom Kitsch. So habe ich mich auch auf dieses Buch gefreut und werde es bald auf jeden Fall lesen müssen.

Kennt ihr die Autorin schon?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen