Montagsfrage ^-^

http://buch-fresserchen.blogspot.de/2018/02/montagsfrage-wie-heit-das-non-fiktion.html

Wie heißt das Non-Fiktion-Buch, das du zuletzt gelesen hast oder als Nächstes lesen willst?

Diese Frage ist gar nicht so einfach zu beantworten, da ich mich lieber in der Fiktion tummle. Egal ob Roman, Fantasy oder Krimi. Dennoch habe ich tatsächlich ein Buch gefunden. "H wie Habicht" heißt es und es geht um die Autorin, welche den Tod ihres Vaters verarbeitet, indem sie einen Habicht zähmt. Das Buch hat mir sehr gefallen, da es viel enthielt obgleich es eher ruhig war. 

Klapptentext

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/51fQOWWN97L._SX311_BO1,204,203,200_.jpg Schon als Kind beschloss Helen Macdonald, Falknerin zu werden. Sie eignete sich das komplizierte Fachvokabular an, mit dem sich die Falkner wie in einer Geheimsprache untereinander verständigen, und las die Klassiker der Falknereiliteratur. Ihr Vater unterstützte sie in dieser ungewöhnlichen Leidenschaft, er lehrte sie Geduld und Selbstvertrauen und blieb eine wichtige Bezugsperson in ihrem Leben.
Als ihr Vater stirbt, setzt sich ein Gedanke in Helens Kopf fest: Sie muss ihren eigenen Habicht abrichten. Sie ersteht einen der beeindruckenden Vögel, ein Habichtweibchen, das sie auf den Namen Mabel tauft, und begibt sich auf die abenteuerliche Reise, das wildeste aller wilden Tiere zu zähmen.

 Es ist schon ziemlich lange her, dass ich dieses Buch gelesen habe. Das zeigt wohl, das mein Steckenpferd dann eher in der anderen Richtung liegt.


Wie sieht das bei euch aus?


Kommentare:

  1. Liebe Ruby,

    die einen lieben es so, die anderen so und das ist sehr spannend. Ich liebe es, wenn Romane wie die Nachtigall von Kristin Hanna, dass du auf meinem Blog erwähnt hast, eine gesunde Mischung aus Fiktion und Realität bieten.

    Sei besonders lieb gegrüßt,

    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Nisnis :D,

      genaus :D Wäre ja auch langweilig wenn alle das selbe lesen würden. :D

      Tintengrüße von der Ruby

      Löschen
  2. Hallo Ruby,
    ich lese sowohl Fiction als auch Nonfiction, beides hält sich mehr oder weniger die Waage.
    Natürlich ist mir dein Buch sofort ins Auge gefallen und jetzt steht es auf der Wunschliste (zusammen mit Falke: Biografie eines Räubers derselben Autorin)
    ;)
    Liebe Grüße
    Martin
    Mein Beitrag: http://bit.ly/2HOdD0b

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martin,

      das zweite von ihr habe ich selber noch nicht gelesen, behalte es aber im Auge. Ich glaube das geht dann aber nochmal näher in die Sachbuch Ecke als der Habicht. :) Aber schreiben kann sie auf jeden Fall ♥

      Tintengrüße von der Ruby

      Löschen