Montag, 21. März 2016

Montagsfrage

http://buch-fresserchen.blogspot.de/2015/01/montagsfrage-mit-welchem-ende-einer.html 


Besitzt du Bücher, die hinten im Regal stehen (oder gar nicht im Regal stehen), weil du dich insgeheim dafür schämst?

Eine interessante Frage, die ich aus vollem Herzen mit Nein beantworten kann. Ehrlich gesagt hätte ich nicht gedacht, dass jemand sich auch für seine Bücher schämen könnte. Zwar schütteln Familie und Freunde gerne mal über meine Jugend und Fantasybücher den Kopf, aber das ich mir deswegen den Kopf zerbrechen und sie hinter "Fachliteratur" und Klassikern verstecken würde. Ne also soweit wird es wohl nie kommen. Und Hey, wenn es stört was ich lese, der muss eben nicht so genau in mein Bücherregal gucken. 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Ruby,

    genau so geht es mir auch :) auch ich schäme mich nicht für meine zahlreichen Jugendbücher (überwiegend Dystopien) - wem es nicht gefällt, der muss es ja nicht lesen ^^

    Liebst,
    Tanja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau Tanja,

      das ist die richtige Einstellung!! :D Immerhin lassen wir uns doch nicht vorschreiben was wir toll finden ^^

      Tintengrüße von der Ruby

      Löschen
  2. Hallo Ruby :)

    Ich habe auch keine Bücher, für die ich mich schämen müsste! Alle Bücher, die in meinem Regal stehen, habe ich gerne gelesen und mir kommt es nicht im Entferntesten in den Sinn, mich dafür zu schämen ;)

    Liebe Grüße,
    Lisa von Prettytigers Bücherregal

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ruby,

    ein Glück brauche ich mich für keines tatsächlich schämen. Es wäre auch einfach zu traurig wenn dem so wäre. Deswegen freut es mich das es dir ebenso geht. :-)

    Liebst, Phyllis!
    http://www.zeilensehnsucht.blogspot.de/2016/03/challenge-montagsfrage-kw-12.html

    AntwortenLöschen